Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. *Art.1, Abs.1 GG*

http://wolfsrebellen-netz.forumieren.com/f11-wolfsrebellen-paperli

Creative Commons Lizenzvertrag

Besucherzaehler
Flag Counter




http://www.naiin.org/

Keine Bestimmung der vorliegenden Erklärung darf so ausgelegt werden, dass sich daraus für einen Staat, eine Gruppe oder eine
Person irgendein Recht ergibt, eine Tätigkeit auszuüben oder eine Handlung zu setzen, welche auf die Vernichtung der in dieser
Erklärung angeführten Rechte und Freiheiten abzielt. *Artikel 30 aus der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.*






Spenden und helfen

#WirSindBoes - Newsticker - das Tagebuch von Ralph -

Austausch

avatar
admina


Alter 68
Laune hab Laune

info #WirSindBoes - Newsticker - das Tagebuch von Ralph -

Beitrag von lupa am Sa 05 Sep 2015, 22:02

.
Hartz-IV Sanktionshungern – ein „Experiment mit der Wahrheit“

Nachdem nun die Richtervorlage nach jahrelanger Arbeit in Karlsruhe eingereicht ist, sieht Ralph Boes keine Berechtigung mehr, um Spenden/Darlehen für sein Überleben zu bitten. Er verzichtet deshalb seit dem 1.Juli auf öffentliche Abfederung der Sanktionen und will ihnen nichts mehr entgegen setzen.

Deshalb wird er nun öffentlich hungern, wie es tausende im Verborgenen täglich tun müssen!


Darf das Lebensrecht eines Menschen von seinem staatlichen "Wohlverhalten" abhängen?



Hier geht es zu Ralphs Tagebuch



Bitte scrollt auch immer mal wieder runter! Vieles ist immer noch aktuell, auch wenn es nicht mehr ganz oben auftaucht! Diese Infos bekommen jetzt eine kleine Markierung




Aktion am Pariser Platz findet NICHT MEHR statt! Aktion dort seit 20.09.15 beendet.
Dafür Gespräche und Kontakt jetzt immer Do+Fr 16-18 Uhr im Café Einstein, Unter den Linden 42
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
13.11.15

11:40 Film mit Ralph Boes zum Kirchenasyl. Interview vom 12.11.15 von Christel T.



11.11.15

18:40 Das Sanktionshungern in beendet! Der Widerstand kann weiter gehen!
Durch politisches Asyl in einer evangelischen Gemeinde

Viele Menschen und die Unterstützer*innen von Ralph Boes bedanken sich für den mutigen Einsatz zum
Schutz der "Menschenrechte in Deutschland" bei der Pastorin mit ihrer Gemeinde!!
Wir wissen, dass es auch für sie nicht einfach ist.

Hier die Pressemitteilung zum aktuellen Anlass von Wir-sind-Boes








weiterlesen

    Bildgröße ändern

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 21 Aug 2017, 19:50