Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. *Art.1, Abs.1 GG*

http://wolfsrebellen-netz.forumieren.com/f11-wolfsrebellen-paperli

Creative Commons Lizenzvertrag

Besucherzaehler
Flag Counter




http://www.naiin.org/

Keine Bestimmung der vorliegenden Erklärung darf so ausgelegt werden, dass sich daraus für einen Staat, eine Gruppe oder eine
Person irgendein Recht ergibt, eine Tätigkeit auszuüben oder eine Handlung zu setzen, welche auf die Vernichtung der in dieser
Erklärung angeführten Rechte und Freiheiten abzielt. *Artikel 30 aus der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.*






Spenden und helfen

USA: Sanders wäre bitter nötig, aber es bleibt wohl nur die Wahl ..(WiPoKuLi)

Teilen

avatar
admina


Alter 68
Laune hab Laune

info USA: Sanders wäre bitter nötig, aber es bleibt wohl nur die Wahl ..(WiPoKuLi)

Beitrag von lupa am Di 01 März 2016, 00:14



USA: Sanders wäre bitter nötig, aber es bleibt wohl nur die Wahl zwischen HIV und Ebola! by Schlüter




Was wird auf die Welt mit der Wahl zum neuen US Präsidenten neuerlich zukommen? Fraglos würden sich viele sozial und friedlich gesinnte Menschen in der Welt zu Recht einen Wahlsieg von Bernie Sanders wünschen.

Es ist aber wohl leider so, dass Bernie Sanders noch nicht einmal wirkliche Chancen hätte, im Falle seiner Wahl zum US-Präsidenten seine Inauguration zu erleben, da ist die US-Machtelite davor und sie ist noch brutaler geworden, Kennedy konnte immerhin drei Jahre regieren und das Schlimmste von der Welt abwenden!

„Kennedys Ermordung: ein halbes Jahrhundert der Lügen“ http://wipokuli.wordpress.com/2013/11/23/kennedys-ermordung-ein-halbes-jahrhundert-lugen/

Es ist zu befürchten, dass "Killary" mit Jubel als "erste Frau an der Spitze der USA" ins Amt gehoben wird. Sie ist aber tatsächlich die Speerspitze der Neocons (US Neokonservatismus) in der Demokratischen Partei. Um die "Visionen" der Neocons zu begreifen, sollte man das Papier „Rebuilding America´s Defenses“ aus dem September 2000 sehr genau studieren (Autor u. a. Paul Wolfowitz). Dort findet sich auf S. 60 eine besonders bedrohliche Passage zu möglichen Konzepten der US-Politik in Afrika (und Asien):

„And advanced forms of biological warfare that can “target” specific genotypes may transform biological warfare from the realm of terror to a politically useful tool.“

https://de.scribd.com/doc/9651/Rebuilding-Americas-Defenses-PNAC

Übersetzt heißt das: „Und fortgeschrittene Formen der biologischen Kriegsführung, die auf bestimmte Gentypen „zielen“ können, könnten die biologische Kriegsführung aus dem Reich des Terrors zu einem nützlichen politischen Instrument wandeln.“

Hier geht es sicher nicht um den Genotypus des weißen Angelsachsen, sondern Afrika und Asien sind im Visier! Dabei kann die spezifische „Angriffsfähigkeit“ natürlich auch durch eine „Anwendungs-Region“ ersetzt werden. Es handelt sich jedenfalls um die direkte Fortsetzung der Träume von der „schwarzen Bombe“ im „Project Coast“ des damaligen Apartheid-Regimes, um „biologischen Rassenkrieg“!

http://news.bbc.co.uk/2/hi/africa/110947.stm & http://tinyurl.com/bq34prg

Zwei Artikel – leider auf Englisch – zur konkreten Befürchtung eines biologischen "Rassenkrieges" der US-Machtelite:

“Zika Virus and a Strange Case”:

https://wipokuli.wordpress.com/2016/02/05/zika-virus-and-a-strange-case/

& „Ebola: Pandora´s Box Opened Since Long?“:

https://wipokuli.wordpress.com/2014/11/12/ebola-pandoras-box-opened-since-long/

Andreas Schlüter

Video-Vortrag: “Der Einfluss der US-Machtelite auf die Internationale Politik”: https://wipokuli.wordpress.com/2015/06/07/der-einfluss-der-us-amerikanischen-machtelite-auf-die-internationale-politik/

Alle meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

Hillarys Krieg: http://www.jungewelt.de/2016/02-29/053.php

    Bildgröße ändern

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 11 Dez 2017, 12:30