Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. *Art.1, Abs.1 GG*

http://wolfsrebellen-netz.forumieren.com/f11-wolfsrebellen-paperli

Creative Commons Lizenzvertrag

Besucherzaehler
Flag Counter




http://www.naiin.org/

Keine Bestimmung der vorliegenden Erklärung darf so ausgelegt werden, dass sich daraus für einen Staat, eine Gruppe oder eine
Person irgendein Recht ergibt, eine Tätigkeit auszuüben oder eine Handlung zu setzen, welche auf die Vernichtung der in dieser
Erklärung angeführten Rechte und Freiheiten abzielt. *Artikel 30 aus der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.*






Spenden und helfen

60 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht, aber ...

Austausch

avatar
admina


Alter 68
Laune hab Laune

xx 60 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht, aber ...

Beitrag von lupa am Do 10 März 2016, 06:22



Ob Kriegs- oder Armutsflüchtlinge ... auch die Deutschen haben eine gewisse Mitschuld, dass die Menschen gen Europa wollen,  dank einer Regierung die den Lobbyisten hörig und der USA in den Bobbes kriecht, gewählt von der Mehrzahl deutscher Bürger .....

nach der letzten Wahl habe ich im Internet oft gefragt: wer hat die Merkel nur gewählt? Niemand wollte es gewesen sein, so viel dazu ... (begreife wer will - mir fehlt hier jedes Verständnis). Und nächstes Jahr? Kommt dann wieder Merkel? Hoffe nicht ...

Und Europa?
Europa ist gescheitert dank einer dt. Kanzlerin die sich anmaßt über alle Mitgliedsländer der EU bestimmen zu wollen. Das kann nicht gut gehen. Das Resultat ist, dass sich die Länder mit Stacheldraht und Zäune umgeben. Na sauber ... Schengen ist geplatzt wie eine Seifenblase. Ob es jemals wieder so wird wie vorher wage ich zu bezweifeln. Der Flüchtlingsstrom wird so schnell nicht abreißen. 60 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Wir sollen froh sein, dass nur knapp 2 Millionen nach Europa wollen.

Jetzt wird in den öffentlichen Sender Merkel gelobt ohne Ende und warum? Wahlen stehen bevor, CDU will in einigen Bundesländer gewinnen, Merkel gilt als Zugpferd. Es wird als Auftakt für die Bundestagswahl gesehen ...

Würde man die Religionen außen vor lassen, als Privatsache ansehen, es würde vieles vereinfachen. Mir macht der Islam keine Angst. 98% der Menschen die dem islamischen Glauben angehören sind Menschen wie Du und Ich. Oder sind Menschen die den anderen Religionen angehören alles Terroristen? Mitnichten ... aber auch da sind nicht alles brave Bürger ihres Landes ...

Bericht etwas älter, sagt aber viel aus:
http://www.theologe.de/gott_mammon.htm
und das hier:
http://www.freie-christen.com/reichtum_der_kirche_ist_blutgeld.html






Meine Beiträge zeigen meine eigene Meinung zum Thema ...
(Jeder Schreibfehler im Text steht für ein Lächeln
) ... 




avatar
admina


Alter 68
Laune hab Laune

xx Re: 60 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht, aber ...

Beitrag von lupa am Do 10 März 2016, 06:45



Merkel wird gelobt weil sie zur Lösung der Flüchtlingskrise beiträgt. Klar - Mitgliedsländer der EU haben schon angekündigt, dass sie so gut wie keine Flüchtlinge aufnehmen wollen, ergo - alle nach Deutschland.

Dass Sultan Erdogan die EU nun erpresst sollte jedem klar sein. Er nutzt die Lage aus. EU will keine Flüchtlinge, die Drecksarbeit geht an die Türkei, wir zahlen ... basta .... was hier abgehandelt wird ist nichts anderes als Menschenhandel im 21 Jahrhundert. Und wir Deutschen, sind dank Merkel, wieder dabei.

Sollte dieser Vertrag zustande kommen dann schickt uns Erdogan die Menschen, die er im Lande nicht haben will. Er entscheidet und die EU (Deutschland) wird sich fügen.

Merkel: "die EU entscheidet für was die Gelder genutzt werden soll" ... wie naiv ist das denn? Erdogan wird das Geld ins Militär stecken, aufrüsten, evtl baut er sich noch einen größeren Palast. Das Geld für diesen Menschenhandel wird niemals den Flüchtlingen zugute kommen - aber das Gewissen der EU-Politiker ist beruhigt ... mir ist kotzübel dabei ...




Meine Beiträge zeigen meine eigene Meinung zum Thema ...
(Jeder Schreibfehler im Text steht für ein Lächeln
) ... 




    Bildgröße ändern

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 30 März 2017, 08:36