Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. *Art.1, Abs.1 GG*

http://wolfsrebellen-netz.forumieren.com/f11-wolfsrebellen-paperli

Creative Commons Lizenzvertrag

Besucherzaehler
Flag Counter




http://www.naiin.org/

Keine Bestimmung der vorliegenden Erklärung darf so ausgelegt werden, dass sich daraus für einen Staat, eine Gruppe oder eine
Person irgendein Recht ergibt, eine Tätigkeit auszuüben oder eine Handlung zu setzen, welche auf die Vernichtung der in dieser
Erklärung angeführten Rechte und Freiheiten abzielt. *Artikel 30 aus der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.*






Spenden und helfen

6 Jahre Wolfsrebellen

Austausch

avatar
admina


Alter 68
Laune hab Laune

default 6 Jahre Wolfsrebellen

Beitrag von lupa am Do 17 Okt 2013, 16:13

Heute vor 6 Jahren wurden die Wolfsrebellen geboren. (18.10.)

Wir waren damals zu dritt (auf einer Seite von Google), ein vierter kam dazu doch es war nicht das was wir eigentlich wollten, so gingen wir da weg und gründeten unsere 1. Homepage das "Plauderstübchen", doch der Name gefiel uns nicht. Wurde kurz danach wieder umgetauft, doch auch das war nicht das wirkliche "wahre" ... ergo: überlegten wir und suchten nach einem Namen der zu uns passte.

Rebell der Name sollte dabei sein. Bei Google wimmelte es vor Rebellen, also musste ein Zusatz her. Wir überlegten und überlegten, es kamen viele Vorschläge, doch es war immer noch nicht das was passte.

Wölfin ist auch real ein Rufname von mir, vitale hat ihn umgetauft in lupa und dabei blieb es bis heute. 

Wieder war ich im Internet auf Suche nach Namen als mir Wolfrebellen einfiel und siehe da: diesen Namen gab es nicht, weder bei Google, Bing oder Yahoo ... ergo - die Wolfsrebellen waren geboren.

Meine beiden Mitstreiter waren erst mal nicht recht begeistert, doch wir waren und sind Wölfe und rebellisch dazu, es passte also. Im Internet am Anfang viel belächelt wegen den Namen, doch er hat sich durch gesetzt und ist bekannt.

Heute sind wir nur noch zu zweit, einer ging weg, Internet war nicht seine Welt, der andere ist noch da, hat aber wenig Zeit was zu schreiben, so dass ich die Stellung halte. Wir haben noch weitere Mitglieder, mal sehen was kommt ...

Im Laufe der Zeit kamen und gingen einige Mitstreiter, Schreiben ist nicht jedermanns Sache, doch die HP der Wolfsrebellen lebt durch Artikel, Beiträge, quer durch das Leben, in der Hauptsache wenn es gegen Armut und Ausgrenzung geht. Doch es ist kein Muss, jeder soll über das Schreiben was ihm am besten liegt, Themen bietet das Leben genug. Nur Anmelden und dann kommt nichts, das haben wir ja öfter, da sind wir nicht alleine ...

Leider ist es erst mal bei vielen so, sie trauen sich zu einige Artikel zu schreiben, doch der Anfang ist schwer, dann geben sie wieder auf. Dabei soll jeder so schreiben wie er es kann, wir brauchen keine Artikel, voll Fremdwörter etc pp., einfach aus dem Bauch raus schreiben ist viel besser, wir sind keine Zeitungsschreiber, sondern Menschen wie du und ich ... 

doch heute wird gefeiert ...                                      




auf die nächsten Jahre ...     Prosit    

    Bildgröße ändern

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 18 Aug 2017, 20:11