Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. *Art.1, Abs.1 GG*

http://wolfsrebellen-netz.forumieren.com/f11-wolfsrebellen-paperli

Creative Commons Lizenzvertrag

Besucherzaehler
Flag Counter




http://www.naiin.org/

Keine Bestimmung der vorliegenden Erklärung darf so ausgelegt werden, dass sich daraus für einen Staat, eine Gruppe oder eine
Person irgendein Recht ergibt, eine Tätigkeit auszuüben oder eine Handlung zu setzen, welche auf die Vernichtung der in dieser
Erklärung angeführten Rechte und Freiheiten abzielt. *Artikel 30 aus der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.*






Spenden und helfen

Rassismus pur

Austausch

avatar
admina


Alter 68
Laune hab Laune

default Rassismus pur

Beitrag von lupa am Mo 25 Nov 2013, 03:49

Normalerweise dürfen EU-Bürger überall in der Europäischen Union leben und arbeiten, gilt jedoch nicht für Roma und Sinti. Diese Menschen werden nicht geduldet in der EU, sie werden abgeschoben nach Kosovo, Serbien, Rumänien. Man will sie nicht haben. Ist auch egal wie lange sie schon hier gelebt haben oder hier geboren wurden - sie müssen weg. Basta.
Es ist nicht zu begreifen, dass hier Unterschiede zwischen EU-Bürger gemacht werden. Die einen dürfen die anderen haben keine Rechte. Die Abschiebepraxis gehört auf den Prüfstand. Die Politiker wissen genau was den Menschen nach der Abschiebung erwartet ... ein Leben im Schlamm - ausgegrenzt ob hier oder da. 




Meine Beiträge zeigen meine eigene Meinung zum Thema ...
(Jeder Schreibfehler im Text steht für ein Lächeln
) ... 




    Bildgröße ändern

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 24 Nov 2017, 10:25