Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. *Art.1, Abs.1 GG*

http://wolfsrebellen-netz.forumieren.com/f11-wolfsrebellen-paperli

Creative Commons Lizenzvertrag

Besucherzaehler
Flag Counter




http://www.naiin.org/

Keine Bestimmung der vorliegenden Erklärung darf so ausgelegt werden, dass sich daraus für einen Staat, eine Gruppe oder eine
Person irgendein Recht ergibt, eine Tätigkeit auszuüben oder eine Handlung zu setzen, welche auf die Vernichtung der in dieser
Erklärung angeführten Rechte und Freiheiten abzielt. *Artikel 30 aus der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.*






Spenden und helfen

Thomé Sondernewsletter 06.04.2014

Teilen

avatar
admina


Alter 68
Laune hab Laune

default Thomé Sondernewsletter 06.04.2014

Beitrag von lupa am Mo 07 Apr 2014, 11:25


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

heute gibt es einen Sondernewsletter, zu folgenden Themen:


1. 20 Jahre Tacheles / 20 Jahre Widerstand gegen Verarmung und Entrechtung

Im Februar 2014 hatte der Verein Tacheles sein 20-jähriges Jubiläum. Wir meinen, das ist ein Grund zu feiern!  Und zwar in Form eines Sommerfestes am Samstag den 21. Juni ab 16:00 Uhr bei uns im und um den Bahnhof Loh, Rudolfstraße 125, 42285 Wuppertal
Bezüglich des Programms und auch des kulinarischen Angebots könnten wir noch Unterstützung gebrauchen, damit diese möglichst bunt und vielfältig gestaltet werden. Beiträge hierzu nehmen wir gerne an. Bühne und Anlage ist vorhanden.
Wer sich vorstellen kann, einen kulinarischen, künstlerischen oder einen Redebeitrag zu leisten, melde sich bitte unter:
Gine@tacheles-sozilahilfe.de

Dann mal ein Aufruf an alle Newsletterleser und –nutzer:
Aufruf zu Grußbotschaften


Ebenfalls möchten wir lokale und überregionale Gruppen, Organisationen und Einzelpersonen aufrufen, anlässlich des Zwanzigjährigen und für das Fest Grußbotschaften zu schreiben. Diese möchten wir dann dort angemessen präsentieren.


2. Aufruf zu Teilnahme an einer Online-Befragung über den Newsletter

Der Newsletter wird nun auch zum Forschungsgegenstand.
Einer unserer Mitstreiter im Tacheles-Beratungsteam hat im Rahmen seiner Abschlussarbeit an der FH Düsseldorf zusammen mit dem Forschungsschwerpunkt Wohlfahrtsverbände eine Online-Umfrage zum Nutzerverhalten der Abonnenten des Newsletters erstellt.

Es soll herausgefunden werden, wer den Newsletter nutzt und wozu die verbreiteten Informationen verwendet werden.
Die Umfrage ist kurz und anonymisiert.
Ich möchte darum bitten an dieser Umfrage teilzunehmen, hier geht es zum Link:
http://ww2.unipark.de/uc/flehmann_Fachhochschule_D__sseld/173f/


3. Neuer Seminar- und Veranstaltungsraum in Wuppertal

Dann möchte ich noch auf unseren neuen Seminar- und Veranstaltungsraum in Wuppertal hinweisen. Dieser wird am Sitz vom Verein Tacheles e.V. im Loher Bahnhof, in Wuppertal Unterbarmen betrieben und kann für Veranstaltungen, Tagungen, Treffen und Seminare gemietet werden.

Vorteile des Raumes: ruhige Atmosphäre, garantiert stau frei bei Vollsperrung des Döppersberg, tolles Ambiente, gut gelegen, viele Parkplätze. Wer in NRW Tagungen, Veranstaltungen und Treffen plant (Wuppertal liegt genau in der Mitte) ist hier richtig. Weitere Infos und Bilder sind hier zu finden: http://www.seminarraum-loherbahnhof.de/

So, das war es mal wieder für heute,

mit besten und kollegialen Grüßen

Harald Thomé
Fachreferent für Arbeitslosen- und Sozialrecht
Rudolfstr. 125
42285 Wuppertal

www.harald-thome.de
info@harald-thome.de



avatar
admina


Alter 68
Laune hab Laune

default Re: Thomé Sondernewsletter 06.04.2014

Beitrag von lupa am Mo 07 Apr 2014, 11:42

Notiz:

Umfrage gemacht
kommt ein Feedback von unseren Lesern, so werden wir diese an Harald Thomé sehr gerne weiterleiten.
Eine Grußkarte ist in Arbeit ...
wer dazu Ideen hat, so freuen wir uns wenn die Leser diese uns zukommen lassen.
Wird dann mit angegeben.


    Bildgröße ändern

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 12 Dez 2017, 22:48