Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. *Art.1, Abs.1 GG*

http://wolfsrebellen-netz.forumieren.com/f11-wolfsrebellen-paperli

Creative Commons Lizenzvertrag

Besucherzaehler
Flag Counter




http://www.naiin.org/

Keine Bestimmung der vorliegenden Erklärung darf so ausgelegt werden, dass sich daraus für einen Staat, eine Gruppe oder eine
Person irgendein Recht ergibt, eine Tätigkeit auszuüben oder eine Handlung zu setzen, welche auf die Vernichtung der in dieser
Erklärung angeführten Rechte und Freiheiten abzielt. *Artikel 30 aus der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.*






Spenden und helfen

Was ist das für ein Spielchen?

Teilen

avatar
admina


Alter 69
Laune hab Laune

xx Was ist das für ein Spielchen?

Beitrag von lupa am Fr 25 Jul 2014, 02:42


Die Außenminister der EU treffen und treffen sich, reden und reden, das Thema ist fast immer das gleiche zur Zeit, Sanktionen gegen Russland.

Da wird auf der einen Seite Putin für das was in der Ostukraine passiert verantwortlich gemacht, auf der anderen Seite will man Putin jedoch nicht verärgern, aus Angst und Sorge, dass Putin uns den Gashahn zudreht.

Hallooo - das macht Putin nur einmal, wenn überhaupt. Russland lebt von den Devisen, kommt nichts mehr rein ist Russland schnell pleite. Man darf sich doch nicht von einem Land abhängig machen.

Als der Vertrag für die Pipeline unterzeichnet wurde, da waren alle begeistert. Keiner hat die Folgen bedacht wenn im Fall der Fälle der Gashahn zugemacht wird. Sie haben uns wissentlich oder aus Dummheit Abhängig gemacht. Abhängig von einem Land, deren Machthaber von einer Demokratie weit davon entfernt ist.

Jetzt machen sich die Minister in die Hosen, anstatt mal darüber nachzudenken, dass sich Russland es nicht erlauben kann, dass dafür auch der Devisenhandel zu gemacht wird.

Lieber ziehe ich mir noch einen Pullover an als mich von einem Land erpressbar machen zu lassen. Doch genau das haben die Regierungen der EU seinerzeit gemacht. Nun haben sie die Bescherung. Leiden werden auch hier erst mal die Menschen, die die Rechnungen bei überhöhten Preisen (wegen einer Sperre und Mangel an Gas) nicht mehr zahlen können. Wieder mal sind die Bürger die dummen.

Liebe Minister,
redet nicht nur über Sanktionen (die 3. Stufe), sondern macht es auch. Und zwar so wie es vorgesehen war. Mal sehen wie weit Putin dann geht. Nicht weit, Russland ist ein großes Land und der Hunger ist da schneller als bei uns ...








Meine Beiträge zeigen meine eigene Meinung zum Thema ...
(Jeder Schreibfehler im Text steht für ein Lächeln
) ... 




    Bildgröße ändern

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 14 Dez 2018, 17:56