Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. *Art.1, Abs.1 GG*

http://wolfsrebellen-netz.forumieren.com/f11-wolfsrebellen-paperli

Creative Commons Lizenzvertrag

Besucherzaehler
Flag Counter




http://www.naiin.org/

Keine Bestimmung der vorliegenden Erklärung darf so ausgelegt werden, dass sich daraus für einen Staat, eine Gruppe oder eine
Person irgendein Recht ergibt, eine Tätigkeit auszuüben oder eine Handlung zu setzen, welche auf die Vernichtung der in dieser
Erklärung angeführten Rechte und Freiheiten abzielt. *Artikel 30 aus der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.*






Spenden und helfen

Wir werden doch nur belogen ...

Austausch

avatar
admina


Alter 68
Laune hab Laune

default Wir werden doch nur belogen ...

Beitrag von lupa am Mo 08 Sep 2014, 06:24


Gestern Abend habe ich eine Sendung gesehen, darum ging es: Kriegsverbrecher zu finden und das Material an die Staatsanwaltschaft weiterzugeben. So sollen diese Verbrecher noch der Gerechtigkeit übergeben werden. Soweit so gut.

Dass selbst die Behörden nicht immer an einer Aufklärung interessiert sind, wie weit haben die Mitmenschen die sich auf die Suche machen, um noch einige der damaligen Aufseher in den Konzentrationslagern zu finden, eine Chance? Ich glaube wenig bis Null. Aufseher waren Befehlsempfänger, hier sind die Gesetze nicht eindeutig.

Eigentlich wäre es doch viel interessanter gewesen Nachforschungen anzustellen wo die SS-Leute  nach dem Krieg geblieben sind? Nicht alle sind umgekommen, nur wenige wurden verurteilt, doch viele waren gleich in Amt und Würden. Sie wurden sogleich als Richter, Staatsanwalt, Polizeichef, Mitarbeiter des BND und in vielen weiteren Ämter eingesetzt.

Hier hört man oft die Ausrede: es war sonst niemand da? Ach wirklich nicht? Hatten wir vor dem 2. Weltkrieg keine Beamte, Studenten und sonstige Mitmenschen die diese Ämter hätten begleiten können? Sind die denn alle umgekommen? Wer soll das glauben?

Beim BND und in den Regierungsräumen (Keller) sind noch viele Akten archiviert, als geheime Dokumente gekennzeichnet, die keiner zu Gesicht bekommt, sie sind unter Verschluss. Es sind auch Akten von Kriegsverbrecher dabei die man in Amt und Würden gebracht hat. An diese Vergangenheit darf keiner ran. (Wurde mal im TV gebracht, schon länger her).

Was mich beschäftigt ist dies:
wie soll man einer Regierung und sonstigen Ämter je was glauben, wenn man bedenkt wie solche Verbrecher nach dem Krieg gleich in hohe Ämter gesetzt wurden? Wie auch, dass nicht wenige in der Politik waren. Erst haben sie Menschen auf dem Gewissen und dann wollen sie als Saubermann die Geschicke unseres Landes mit regieren. Was heißt wollen? Sie durften ... Wollte man so dem Gesetz entgehen? Oder soll nicht sein was nicht sein sollte? Wollte man Deutschland gleich als SAUBER präsentieren?

Schöner Neuanfang ... man, mir ist schlecht ...

...
aber ein Obdachloser Mensch, der sich aus einer Mülltonne vom Supermarkt was raus holt zum Essen wird wegen Diebstahl angeklagt ...
...

das Verhältnis stimmt nicht ...
oder bin ich auf einem Irrweg?
weil das andere Vergangenheit ist?

Wenn alles Vergangenheit ist, warum zahlen wir dann immer noch? Weil einige ein schlechtes Gewissen haben? Oder warum wird hier einiges wach gehalten, anderes dafür verschwiegen? Sollte nicht alles ans Licht kommen was damals geschah?

Wie soll meine, und alle nachkommenden, Generationen verstehen was damals geschah, wenn auf der anderen Seite vieles wieder vertuscht wird/wurde? Man darf den Holocaust nie vergessen. Stimmt - aber alles andere darf man vergessen?

Aber wie sollen wir vergessen, dass viele die sich eigentlich vor den Gerichten zu verantworten müssten, gleich wieder das Sagen haben und wieder über andere Menschen bestimmen dürfen? Das kann ich nicht vergessen ...

Oder war nur Hitler an allem schuld? Und die anderen die das Sagen hatten? Waren wohl alles Befehlsempfänger ohne eigenes Tun oder wie?

Was für eine scheinheilige Welt ...

Das Sprichwort stimmt:
eine Krähe kratzt der anderen Krähe kein Auge aus ...






Meine Beiträge zeigen meine eigene Meinung zum Thema ...
(Jeder Schreibfehler im Text steht für ein Lächeln
) ... 




avatar
modi


Alter 49
Laune immer

default Re: Wir werden doch nur belogen ...

Beitrag von 1trulla am Do 11 Sep 2014, 01:04

Schuld haben immer die anderen. Daran wird sich nichts ändern. Alle sind gut, ich bin besser. Rolling Eyes




Wir haben Meinungsfreiheit

avatar
admina


Alter 68
Laune hab Laune

default Re: Wir werden doch nur belogen ...

Beitrag von lupa am Fr 12 Sep 2014, 13:41

ach trulla,
ich sehe weiter, in die Zukunft, auch wenn ich vieles nicht mehr erleben werde, meine Uhr geht ja rückwärts .. doch was haben unsere Kids, Enkelkinder und deren Kinder zu erwarten bei dieser Politik? Nichts gutes mein ich.  
Mich macht das ganze verrückt. Schönes Erbe was wir den kommenden Generationen überlassen. Auch wenn ich als Einzelner wenig tun kann. Doch ich kann meine Meinung nach außen tragen, wie hier zB., die Menschen zum nachdenken anregen. Der Jugend eine Richtung weisen, mehr geht ja nicht. Denn nichts tun geht auch nicht ...






Meine Beiträge zeigen meine eigene Meinung zum Thema ...
(Jeder Schreibfehler im Text steht für ein Lächeln
) ... 



default Re: Wir werden doch nur belogen ...

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Bildgröße ändern

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 24 Aug 2017, 12:21