Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. *Art.1, Abs.1 GG*

http://wolfsrebellen-netz.forumieren.com/f11-wolfsrebellen-paperli

Creative Commons Lizenzvertrag

Besucherzaehler
Flag Counter




http://www.naiin.org/

Keine Bestimmung der vorliegenden Erklärung darf so ausgelegt werden, dass sich daraus für einen Staat, eine Gruppe oder eine
Person irgendein Recht ergibt, eine Tätigkeit auszuüben oder eine Handlung zu setzen, welche auf die Vernichtung der in dieser
Erklärung angeführten Rechte und Freiheiten abzielt. *Artikel 30 aus der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.*






Spenden und helfen

Asylantenheime angreifen - was seid ihr nur für Feiglinge?

Austausch

avatar
admina


Alter 68
Laune hab Laune

xx Asylantenheime angreifen - was seid ihr nur für Feiglinge?

Beitrag von lupa am Di 18 Nov 2014, 00:30


Immer wieder hört und liest man, dass Asylantenheime angegriffen werden.

Da stellt sich mir die Frage:
warum zum Teufel vergreift ihr euch bei denen die sich nicht wirklich helfen können?
was können die Asylanten dafür, dass sie aus ihrer Heimat flüchten mussten?
was seid ihr nur für erbärmliche Feiglinge?


Wenn euch was nicht passt dann könnt ihr dagegen demonstrieren, ohne Gewalt versteht sich.
Ihr könnt euren Unmut zB auf Facebook kundtun, dann jedoch mit vernünftigen Argumenten und nicht nur weil ihr keine Ausländer mögt. Das wäre kein Argument, sondern einfach nur Dummheit. Die meisten Asylanten wären nicht hier wäre in ihrer Heimat kein Krieg.

Ich möchte euch mal erleben was ihr macht wenn euch das gleiche passiert? Bleibt ihr da und lasst euch erschießen oder mit noch grauenvolleren Untaten töten? Würdet ihr da warten bis die IS kommt und euch einen Kopf kleiner macht? Ihr werdet die ersten die fliehen würden - da bin ich mir sicher. Ich seid nur in der Meute stark, ansonsten habt ihr Schiss in der Bux. Wäre dem nicht so, dann würdet ihr euch nicht an Menschen vergreifen, sie angreifen nur weil euch was nicht passt, dass diese Menschen hier sind. Weil es euch nicht passt, dass diese Menschen bei uns Zuflucht suchen. Fremdenhass, Rassismus ist nicht nur dumm, sondern zeigt auch eure Unreife.

Es gibt viele Gründe warum die IS so stark ist. Es gibt nach wie vor Gruppen etc. die der IS Geld geben. Lest doch mal was die IS mit den Menschen machen. Schaut mal genau hin. Wollt ihr da leben? Ich denke nicht. Kein normaler Mensch würde da leben wollen. Und die die meinen sie wären da sicher, sie werden da gebraucht, die täuschen sich gewaltig. Sie werden benutzt als Selbstmordattentäter und mehr. Werden sie nicht mehr gebraucht dann kommen auch sie unter das Schwert. Der Gewinner ist der selbst ernannte Häuptling, der sich als oberster Imam hinstellt, jedoch noch nicht mal den Koran lesen kann. Denn im Koran steht nicht drinnen, dass das was die IS macht und glaubt, dass dies der wahre Islam ist. Das wird nur vorgegeben und nicht wenige glauben das auch noch und warum? Weil, wie schon erwähnt, nur wenige den Koran gelesen oder verstehen.

Macht euch da mal Gedanken und geht nicht an Menschen die nichts dafür können, dass sie fliehen mussten. Schaut euch die Hintergründe mal genauer an. Macht euch schlau dann kapiert ihr auch, dass ihr da auch abhauen würdet. Doch sich vor die Asylantenheime stellen, Fensterscheiben einschlagen und mehr, alles nur deswegen weil ihr Menschen, die bei uns um Asyl bitten, hier nicht haben wollt ist mehr als feige. Traut euch doch mal gegen die IS zu schreiben, dass ihr das nicht ok findet was die machen, anstatt Menschen anzugreifen ... oder findet ihr es geil Krawall zumachen, egal wen es trifft?

Ich hoffe ihr kommt vor einen Richter und müsst neben der eigentlichen Strafe noch in den Asylantenheime (unter Aufsicht versteht sich) arbeiten. Damit ihr endlich mal kapiert was die Menschen mitgemacht haben. Wie auch, unter welchen Umständen sie hier leben müssen. Bin sicher, dass ihr da nicht tauschen wollt. Dann freut euch über jeden Tag an dem keine Steine und mehr geworfen wird ... es könnte auch euch treffen ... merkt ihr was?





Meine Beiträge zeigen meine eigene Meinung zum Thema ...
(Jeder Schreibfehler im Text steht für ein Lächeln
) ... 




avatar
admina


Alter 68
Laune hab Laune

xx Re: Asylantenheime angreifen - was seid ihr nur für Feiglinge?

Beitrag von lupa am Sa 13 Dez 2014, 13:11


und wieder sind Feiglinge unterwegs die nichts besseres zu tun haben als Häuser anzuzünden in welchen Flüchtlinge untergebracht werden sollen.

was für eine Heldentat ... ihr Brandstifter seid nichts als erbärmliche Feiglinge.

Sich an kalten Gegenstände zu vergreifen und alles nur weil ihr keine Flüchtlinge haben wollt? Da kann ich für euch nur wünschen, dass ihr niemals in die gleiche Lage kommt und flüchten müsst.

Wenn euch was nicht passt dann geht nach Berlin, demonstriert vor dem Regierungsgebäude. Oder schreibt Beschwerdebriefe etc pp.

Doch Häuser anzünden nur weil euch was nicht passt, ist nicht nur strafbar, sondern zeigt auch wie dumm ihr seid.

Und was habt ihr davon?
Ihr werdet geschnappt und kommt ins Gefängnis. Ihr könnt noch froh sein, dass sich keine Menschen darin befanden. Dann käme noch eine Anklage wegen versuchten Mordes hinzu ...

aber ihr seid ja sooo schlau, gelle?
Nix seid ihr außer - erbärmliche Feiglinge - ihr kotzt mich an ...






Meine Beiträge zeigen meine eigene Meinung zum Thema ...
(Jeder Schreibfehler im Text steht für ein Lächeln
) ... 




    Bildgröße ändern

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 20 Okt 2017, 12:43