Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. *Art.1, Abs.1 GG*

http://wolfsrebellen-netz.forumieren.com/f11-wolfsrebellen-paperli

Creative Commons Lizenzvertrag

Besucherzaehler
Flag Counter




http://www.naiin.org/

Keine Bestimmung der vorliegenden Erklärung darf so ausgelegt werden, dass sich daraus für einen Staat, eine Gruppe oder eine
Person irgendein Recht ergibt, eine Tätigkeit auszuüben oder eine Handlung zu setzen, welche auf die Vernichtung der in dieser
Erklärung angeführten Rechte und Freiheiten abzielt. *Artikel 30 aus der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.*






Spenden und helfen

Rassismus ... kommt schnell auf ... warum?

Teilen

avatar
admina


Alter 68
Laune hab Laune

fragez. Rassismus ... kommt schnell auf ... warum?

Beitrag von lupa am So 28 Dez 2014, 16:28


da gehen sie auf die Straße (Pegida zB) und demonstrieren gegen Menschen die gerade alles verloren haben.
Wenn ich Patriotismus höre und lese bekomme ich Gänsehaut. Anscheinend wird in den Schulen keine Geschichte mehr gelehrt oder aber es haben nicht wenige da gepennt, nichts verstanden oder waren desinteressiert? Gerade wegen der vergangenen deutschen Geschichte sollte man mit dem Wort Patriotismus vorsichtig umgehen. Es kann falsch verstanden werden. So hat es angefangen weil einer zu sehr Patriot war, Patriot mit einem Rassenwahn das unendliches Leid bescherte.

Man hatte damals wenig nachgedacht und heute wieder nicht?

Dass Menschen aus ihrem Land fliehen hat doch einen ernsten Hintergrund. Wenn man demonstrieren will dann doch bitte gegen die Verursacher und nicht gegen (wie letzt) Flüchtlinge. Mir scheint, dass Mitbürger Angst haben, dass man ihnen was wegnimmt? Dass man sie als Einheimische hinten anstellt, die Flüchtlinge bevorzugt?

Bei uns wird niemand bevorzugt wenn er/sie kein Lobbyist ist. Nur der Kapitalismus hat Vorzüge, wird belohnt zB: Steuervergünstigungen, wenig bis keine Abgaben egal in welcher Form, der Reiche kann nur reicher wenn die Armen ärmer werden, so ist das nun mal. Parteien werden groß durch unser Geld, bekommen eine Macht die so niemals sein darf, wie schnell wird aus einer Demokratie eine Diktatur und dann? Wenn es so kommt sind wir selber Schuld. Weil wir gegen die wehrlosen demonstrieren, gegen die Regierung dagegen traut man sich wohl nicht, oder hat Angst, doch vor was?

3 Beispiele:
Betrug am Bürger Parteienfinanzierung Dazu noch dies: versteckte und schamlose Parteienfinanzierung
Grausamkeiten gegen schwerbehinderten Rentner
Was ist Rassismus? Wo kommt das her?

Übrigens: wer noch keine Asylanten-Unterkünfte gesehen hat sollte dies nachholen. Es ist kein Vergnügen da zu wohnen, habe es ja schon öfter erwähnt in der Vergangenheit.

Nein, liebe Mitmenschen:
gehen wir auf die Straße und demonstrieren wir gegen die Verursacher, gegen unsere Regierung, gegen die Parteien usw ... doch niemals gegen unsere Nachbarn, morgen könnten wir die Flüchtlinge sein, wer weiß schon jetzt was uns die Zukunft bringt.







Meine Beiträge zeigen meine eigene Meinung zum Thema ...
(Jeder Schreibfehler im Text steht für ein Lächeln
) ... 




    Bildgröße ändern

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 12 Dez 2017, 22:51