Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. *Art.1, Abs.1 GG*

http://wolfsrebellen-netz.forumieren.com/f11-wolfsrebellen-paperli

Creative Commons Lizenzvertrag

Besucherzaehler
Flag Counter




http://www.naiin.org/

Keine Bestimmung der vorliegenden Erklärung darf so ausgelegt werden, dass sich daraus für einen Staat, eine Gruppe oder eine
Person irgendein Recht ergibt, eine Tätigkeit auszuüben oder eine Handlung zu setzen, welche auf die Vernichtung der in dieser
Erklärung angeführten Rechte und Freiheiten abzielt. *Artikel 30 aus der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.*






Spenden und helfen

Bürgersprechstunde mit Thomas deMaiziere

Austausch

avatar
admina


Alter 68
Laune hab Laune

fragez. Bürgersprechstunde mit Thomas deMaiziere

Beitrag von lupa am Mo 05 Okt 2015, 23:42



Heute wieder eine Bürgersprechstunde, dieses mal mit dem Innenminister.

Ausgesuchte Gäste kamen aus dem gesamten Bundesgebiet.

Die Fragen waren weder kritisch noch aggressiv, sondern mehr als harmlos.

Mir kam es vor als ob die Fragen vorgegeben wurden. Der Innenminister konnte diese attock beantworten ohne überlegen zu müssen. Besser ausgedrückt: er schmückte seine Antworten mit sehr vielen Worten aus, sein Redefluss war kaum zu bremsen. Ob er uns über das Asyl etc. aufklären wollte?

Eine Lobhudelei, man will die Zuschauer beruhigen ...

eine lebhafte Debatte (ohne Kenntnis der Fragen) sieht anders aus.





Meine Beiträge zeigen meine eigene Meinung zum Thema ...
(Jeder Schreibfehler im Text steht für ein Lächeln
) ... 




    Bildgröße ändern

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 21 Okt 2017, 12:17